Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit einem eingeklemmten Fahrzeugführer

04.11.2019 - 13:01:20

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit einem ...

L24 - Am 04.11.2019 gegen 09:00 Uhr ist es auf der L24 von Röbel in Richtung Sietow zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem ein Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der 67-jährige Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug auf Höhe des Abzweiges Gotthun aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hat sich überschlagen und kam an einem Baum zu liegen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug nicht verlassen, da sich weder Türen noch Kofferraum öffnen ließen. Der 67-Jährige war aber ansprechbar und hat durch das Zeigen vom "Daumen hoch" deutlich gemacht, dass es ihm gut geht. Nachdem die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr den Fahrer leichtverletzt geborgen haben, wurde er zur ärztlichen Behandlung mit dem Rettungswagen in das Klinikum Waren verbracht.

Der Verkehr konnte halbseitig am Unfallortort vorbeigeführt werden. Nur zur Bergung des Fahrers und des Fahrzeugs musste die L24 kurzzeitig vollgesperrt werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro. Das Fahrzeug musste geborgen werden.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de