Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

09.01.2020 - 15:06:50

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Verkehrsunfall mit drei ...

Waldfeucht-Selsten - Am 8. Januar (Mittwoch) ereignete sich an der Kreuzung Landstraße/Drenkstraße/Anton-Laumen-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. Eine 18-jährige Frau aus Heinsberg fuhr mit ihrem Pkw Audi auf der Drenkstraße und wollte an der Kreuzung geradeaus in Richtung Anton-Laumen-Straße weiterfahren. Offenbar bemerkte sie nicht den vorfahrtberechtigten Pkw Ford eines 35-jährigen Mannes aus dem Selfkant, der auf der Landstraße aus Richtung Saeffelen kommend in Richtung Heinsberg fuhr. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Durch den Aufprall wurde die Audi Fahrerin leicht verletzt. Der Ford Fahrer sowie seine 25-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Durch umherfliegende Fahrzeugteile beim Aufprall wurde zudem ein Fahrzeug beschädigt, dessen Fahrerin verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich gewartet hatte. Die Fahrerin des Wagens verletzte sich nicht. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4487631 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de