Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Wattenscheid

23.11.2019 - 20:56:21

Polizei Bochum / Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Wattenscheid

Bochum - Am 23.11.2019, gegen 13:10 Uhr, befuhr eine 38jährige Bochumerin mit ihrem Pkw den Zeppelindamm in FR Nordosten. An der Kreuzung Varenholzstraße / Zeppelindamm mißachtete sie die Rotlicht zeigende LZA und setzte ungebremst ihre Fahrt geradeaus fort. Dabei stieß sie gegen den Pkw einer 56jährigen Bochumerin, welche von der Varenholzstraße, bei Grünlicht zeigender LZA, nach links in den Zeppelindamm einbog. Nach dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge schleuderte der Pkw der Verursacherin weiter über den Zeppelindamm und stieß gegen einen Pkw, welcher vor der Rotlicht zeigenden LZA auf dem Zeppelindamm in FR Südosten stand. Der Pkw dieses 28jährigen Bochumers wurde durch den Aufprall nach hinten gedrückt und stieß gegen einen weiteren, ebenfalls vor der LZA wartenden, Pkw einer 41jährigen Bochumerin. Die Unfallbeteiligte (UB) 01, die UB 02 und die Beifahrerin im Pkw des UB 03 wurden durch den Zusammenprall leicht verletzt und kamen in verschiedene Krankenhäuser. Das Fahrzeug der 41jährigen verblieb fahrbereit. Alle anderen Pkw wurden auf eigenen Wunsch abgeschleppt. Teilbereiche der Kreuzung mussten für die Unfallaufnahme abgesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde über die Varenholzstraße und in FR Nordosten über den Zeppelindamm abgeleitet. Die Sperrung erfolgte von 13:30 - 16:00 Uhr.

Rückfragen bitte an: Schacht, EPHK Polizei Bochum Einsatzleitstelle E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4448425 Polizei Bochum

@ presseportal.de