Kriminalität, Polizei

Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

11.01.2022 - 11:37:11

Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen. Northeim - Northeim OT Langenholtensen, Bundesstraße 248 zwischen Langenholtensen und Wiebrechtshausen, 10.01.2022, 13.20 Uhr

NORTHEIM (Koc) - Nach Frontalzusammenstoß drei schwer verletzte Personen und Teilbrand eines Pkw.

Am Montagmittag befuhr ein 46-jähriger Kalefelder mit einem Pkw VW die Bundesstraße 248 aus Northeim kommend in Fahrtrichtung Wiebrechtshausen, als er plötzlich aus gesundheitlichen Gründen auf die Gegenfahrbahn kam. Die ihm entgegenkommende 49-jährige Northeimerin mit einem Pkw VW versuchte noch auszuweichen. Der Frontalzusammenstoß konnte jedoch nicht verhindert werden.

Durch den Zusammenstoß schleuderte der Pkw VW der 49-jährigen Northeimerin in den Straßengraben und der Motorraum fing Feuer. Die Fahrzeugführerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und das Feuer konnte durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden. Der 46-jährige Kalefelder sowie seine 80-jährige Beifahrerin wurden durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst aus dem verunfallten Pkw befreit. Alle drei Personen wurden durch den Frontalzusammenstoß schwer verletzt und anschließend durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro.

Neben zwei Funkstreifenwagen der Polizei Northeim waren der Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren Langenholtensen, Denkershausen und Hammenstedt vor Ort.

Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e1a52

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Uni Heidelberg - 18-jähriger Student tötet Kommilitonin bei Amoklauf. Angeblich wollte er «Leute bestrafen». Es gibt ein Todesopfer und Verletzte. «An Tragik nicht zu überbieten»: In einem Hörsaal der Uni eröffnet ein 18-jähriger Student während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 22:54) weiterlesen...

Universität - 18-jähriger Amokläufer erschießt junge Frau in Heidelberg. Eine junge Frau stirbt. Die Polizei verrät erste Details zum Täter. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal schießt ein 18-jähriger Student auf Kommilitonen. (Politik, 24.01.2022 - 20:14) weiterlesen...

Universität - Amokläufer erschießt in Heidelberg eine junge Frau. Es gibt mehrere Opfer. Schockstarre in Heidelberg: In einem Hörsaal der ehrwürdigen Uni eröffnet ein Mann während der Vorlesung das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 18:50) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläufer erschießt auf Uni-Campus einen Menschen. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 17:26) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläufer erschießt in Heidelberg einen Menschen. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 17:14) weiterlesen...

Heidelberg - Amokläuf auf Uni-Campus: Eine Tote, mehrere Verletzte. Es gibt ein Todesopfer und drei Verletzte. Im Hörsaal der Uni Heidelberg eröffnet ein Mann das Feuer. (Politik, 24.01.2022 - 16:38) weiterlesen...