Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen und drei beteiligten Fahrzeugen (Lks.

12.06.2019 - 23:01:26

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall mit drei ...

Barth -

Am 12.06.2019 gegen 17:00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 105 nahe der Ortschaft Kummerow ein Verkehrsunfall. Der 42-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW Skoda die Bundesstraße aus Richtung Stralsund kommend in Richtung Karnin. Kurz hinter der Ortschaft Kummerow kam der Fahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem PKW Audi des entgegenkommenden 23-jährigen polnischen Staatsbürgers. Dabei riss das linke Vorderrad des polnischen Fahrzeuges ab und schleuderte gegen den hinter dem Skoda fahrenden PKW Audi eines 51-jährigen. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Insassen des polnischen PKW und des PKW Skoda wurden leichtverletzt in KH in Stralsund und Greifswald gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20 000.-EUR.

Im Auftrag PHK Andreas Scholz Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de