Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

-Verkehrsunfall mit Alkohol-

27.11.2019 - 13:56:40

Polizeidirektion Ludwigshafen / -Verkehrsunfall mit Alkohol-

Frankenthal - Am 26.11.2019 gegen 10:15 Uhr wird der Polizei in Frankenthal ein Verkehrsunfall in der Frankenthaler Straße in Studernheim auf dem dortigen Parkplatz gemeldet. Ein 46-jähriger Ford Mondeo Fahrer beschädigt beim Ausparken den Hyundai I30 eines 68-jährigen Mannes. Vor Ort stellt die Polizei bei dem 46-jährigen Mann Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 2,80 Promille. An beiden Autos entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 6500EUR.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Unfallverursacher wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Führerschein wird sichergestellt und gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Telefon: 06233/3130 E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4451978 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de