Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Witten endet mit zwei Verletzten

29.11.2017 - 15:41:44

Polizei Bochum / Verkehrsunfall in Witten endet mit zwei Verletzten

Witten - Ein Auffahrunfall am Dienstagabend (28.11.) in Witten endet mit zwei Verletzten, eine Person musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Gegen 17.30 befuhren die beiden beteiligten Pkw-Fahrer die Bergerstraße in Richtung Breitestraße. Nachdem sie den dortigen Kreuzungsbereich passiert hatten, bremste der vorausfahrende 34-jährige Wittener seinen Pkw abrupt ab. Der unmittelbar hinterherfahrende 49-jährige Wittener konnte ein Auffahren nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 49-Jährige leicht und seine Beifahrerin (29) schwer. Die Frau musste mittels eines Rettungswagens zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden.

Da der Grund des starken Bremsmanövers an der Unfallstelle nicht eindeutig geklärt werden konnte, bittet die Polizei mögliche Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer (0234) 909-5206.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Frank Lemanis Telefon: 0234 909-1020 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!