Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Trunkenheit

05.08.2019 - 19:41:40

Polizeidirektion Pirmasens / Verkehrsunfall in Trunkenheit

Zweibrücken - Sachschaden von ca. 1.000 EUR verursachte ein 48-jähriger Pkw-Fahrer, als er am 05.08.2019 gegen 00:05 Uhr mit seinem Pkw in der Alleestraße offenbar infolge übermäßigen Alkoholkonsums gegen eine Sandsteinmauer fuhr. An dieser entstand auf einer Länge von ca. zehn Metern ein Schaden von rund 1.000 EUR. Der 48-jährige stellte seinen Pkw nach dem Unfall schräg gegenüber der Unfallstelle ab, schraubte die Kennzeichen am Fahrzeug ab und verschwand zu Fuß. Er kehrte jedoch kurze Zeit später an die Unfallstelle zurück und gab sich gegenüber dem Grundstücksbesitzer als Verursacher zu erkennen. Den stark beschädigten Pkw (u. a. linke Fahrzeugseite stark beschädigt, zwei platte Reifen, Achsbruch) steuerte er auf einen nahegelegenen Schulhof und entfernte sich erneut zu Fuß von der Unfallstelle. Der Fahrer konnte schließlich schlafend im Garten seines Wohnhauses angetroffen und zur Dienststelle verbracht werden. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de