Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall in Bockhorn - Wer klickt, hat's geschnallt - dem Sicherheitsgut sei Dank!

06.02.2018 - 14:02:16

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Verkehrsunfall in ...

Wilhelmshaven - bockhorn. Am Montagmittag, 05.02.2018, befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Zetel gegen 11:35 Uhr die Urwaldstraße von Bockhorn in Richtung Zetel. Im Verlauf einer Linkskurve kam er mit seinem Pkw leicht auf den Grünstreifen. Infolge des Gegenlenkens verlor der 23-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw, der sich letztendlich einmal überschlug und im Seitenraum, wieder auf allen vier Rädern, zum Stehen kam.

Der Fahrer wurde durch den Unfall zum Glück nur leicht verletzt:

"Bei diesem Unfall kann man ganz klar betonen: Wer klickt, hat's geschnallt!" erklärt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland. "Der angelegte Sicherheitsgurt trug eindeutig zur Sicherheit des 23-Jährigen bei!" betont Papenroth die Wichtigkeit des Anschnallens!

Der 23-Jährige wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht, der Pkw war nicht mehr fahrbereit, zu Fremdschäden ist es nicht gekommen.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!