Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, erhebliche Verkehrsbehinderung

25.06.2020 - 08:31:32

Polizeipräsidium Freiburg / Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, ...

Freiburg - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde St. Märgen]

Am 23.06.20, gg. 13:18 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die L128 von St. Märgen kommend in Richtung Wagensteig.

In einer Linkskurve kam der Lkw teilweise auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs und stieß dort mit dem Pkw einer Fahrzeuglenkerin zusammen. Um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Lkw zu vermeiden, versuchte die Frau mit ihrem Auto noch nach rechts auszuweichen, was aber misslang, sodass es zum Streifvorgang der beiden Fahrzeuge kam.

Ein hinter dem Auto befindlicher Radfahrer wurde durch die Vollbremsung des vorausfahrenden Pkw überrascht und kam infolge einer ebenfalls eingeleiteten Bremsung zu Fall. Der Radfahrer zog sich hierdurch leichte Schürfungen am Körper zu.

Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es stellenweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Telefon: 07651/9336-0

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4633732 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de