Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall / Fußgänger schwer verletzt

28.10.2017 - 11:01:22

Kreispolizeibehörde Kleve / Verkehrsunfall / Fußgänger schwer ...

47623 Kevelaer - Am 28.10.2017 um 03:41 Uhr überquerte an der Kreuzung B9/Rheinstraße ein 43jähriger Fußgänger aus Langenfeld trotz Rotlicht zeigender LZA für Fußgänger die Fahrbahn der B 9 in Richtung Kevelaer Stadtmitte. Eine 50jährige Fahrzeugführerin aus Kevelaer befuhr mit ihrem Pkw die B9 aus Richtung Geldern kommend in Fahrtrichtung Kevelaer und wollte an der Unfallörtlichkeit weiter geradeaus in Fahrtrichtung Weeze fahren. Sie fuhr bei Grünlicht in die Kreuzung ein. In Höhe der Fußgängerfurt kam es zum Zusammenprall zwischen dem Fußgänger und dem Pkw.

Der Fußgänger verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus Kevelaer verbracht, wo er stationär verblieb.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Kevelaer, Tel. 02831/9200, zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!