Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall forderte schwer verletzter Radfahrerin

27.03.2017 - 17:31:23

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Verkehrsunfall ...

Wilhelmshaven - Zetel. Am heutigen Tag gegen, 10.30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin. Der 60jährige Pkw-Fahrer befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Norden. An der Kreuzung Ohrbült/Jakob-Borchers-Straße kam es zu einer Kollision mit der Radfahrerin (65 J.), die offensichtlich ordnungsgemäß die Rad-/Fugängerüberwegung befuhr und sich dadurch schwer verletzte. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Nach Erstversorgung wurde die Radfahrerin mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die freiwillige Feuerwehr Zetel war ebenfalls eingesetzt. Der Bereich musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 11.10 Uhr voll gesperrt werden.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!