Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall fordert mehrere Verletzte

02.01.2020 - 20:21:22

Kreispolizeibehörde Viersen / Verkehrsunfall fordert mehrere ...

Kempen-St. Hubert - Drei Schwer- und einen Leichtverletzten forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstag um 13:00 Uhr auf der Kerkener Straße in Höhe der Auffahrt zur BAB in Richtung Venlo. Eine 63 alte Autofahrerin aus Kamp-Lintfort fuhr auf der L 362 in Richtung Kempen. Sie will nach links auf die Autobahn in Richtung Venlo abbiegen. Dabei beachtet sie nicht die Vorfahrt des entgegenkommenden Fahrzeugs, das von einem 38 Jahre alten Mann aus Rheurdt gesteuert wird. Es kommt zum Zusammenstoß im Auffahrbereich zur BAB, wobei das Fahrzeug der Unfallverursacherin zunächst mit einem weiteren PKW , der in der Abfahrt der BAB 40 wartete , kollidierte und anschließend in einem Straßengraben zum Stillstand kam. Der Fahrer des wartenden Fahrzeuges, ein 59-jähriger Grefrather, wurde leicht verletzt ; die Unfallverursacherin sowie ihr Ehemann als Beifahrer und der 38-jährige aus Rheurdt wurden schwer verletzt verschiedenen Krankenhäusern zugeführt. Die Autobahnabfahrt wie auch die L 362 wurden für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Klaus Junker Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4482582 Kreispolizeibehörde Viersen

@ presseportal.de