Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrsunfall - Fahrerin alleinbeteiligt

09.01.2021 - 17:02:13

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall - Fahrerin ...

PR Grimmen -

Am 09.01.2021 gegen 13:10 Uhr ist es auf der L 30, zwischen Bartmannshagen und der Abfahrt Kaschow, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen. Nach bisherigem Kenntnisstand ist die 26-j?hrige Fahrerin eines PKW Fiat Doblo aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat sich in der Folge im Stra?engraben mehrfach ?berschlagen. Bei dem Unfall erlitt die deutsche Fahrerin schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Stralsund verbracht werden. Am Unfallfahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 3.000 EUR. Die Fahrbahn wurde f?r die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme f?r eine Stunde halbseitig gesperrt.

Im Auftrag

J?rgen Kolletzki Polizeif?hrer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipr?sidium Neubrandenburg

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4807883 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de