Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall - Fahrer flüchtet zunächst

28.10.2017 - 15:51:30

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Wiesbaden - Am frühen Samstagmorgen befuhr ein 23-jähriger Wiesbadener mit seinem Pkw die Nauroder Straße in Wiesbaden-Bierstadt in Fahrtrichtung Innenstadt, als er in Höhe des DG-Verlages die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und zwei am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge beschädigte. Durch die Kollision mit dem zweiten Fahrzeug überschlug sich das Fahrzeug des 23-jährigen und rutschte auf dem Dach weiter. Der Fahrer flüchtete zunächst zu Fuß, konnte kurze Zeit später unverletzt, aber alkoholisiert angetroffen werden. Zudem stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Wiesbadener, den jetzt ein entsprechendes Strafverfahren erwartet, entlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 4500 EUR.

Schönberger, POK, KVD-V

OTS: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11815.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!