Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall endet im Krankenhaus - 15.000 Euro Schaden

05.11.2019 - 15:26:49

Polizei Bochum / Verkehrsunfall endet im Krankenhaus - 15.000 ...

Bochum-Wattenscheid - Eine Leichtverletzte, hoher Sachschaden: Am Montagmorgen, 4. November, hat sich ein Verkehrsunfall in Bochum-Günnigfeld ereignet. Eine 51-jährige Bochumerin wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 10 Uhr fuhr die Bochumerin aus der Ausfahrt eines Autohauses an der Ecke zur Hansastraße auf die Straße Mausegatt. Die 51-Jährige bog nach links in Richtung Sportplatz ab. Dabei stieß sie mit einem von links kommenden Autofahrer (38, aus Bochum) zusammen, der in Richtung Hansatraße fuhr.

Die 51-Jährige trug leichte Verletzungen davon. Sie begab sich später eigenständig in ein ortsnahes Krankenhaus. Der 38-Jährige blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 15.000 Euro.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de