Obs, Polizei

Verkehrsunfall durch ausgehobenen Gullydeckel - Erkrath - 1712079

18.12.2017 - 13:41:58

Polizei Mettmann / Verkehrsunfall durch ausgehobenen Gullydeckel ...

Mettmann - Am Samstagabend des 16.12.2017, gegen 23:55 Uhr, befuhr der Fahrer eines Mercedes B200 mit seinem Pkw die Haaner Straße in Fahrtrichtung Sedentaler Straße in Erkrath. An der Kreuzung Haaner Straße/ Schildsheider Straße bog er nach links in die Schildsheider Straße ab. Beim Abbiegevorgang sah er aufgrund der Dunkelheit und des Regens nicht, dass ein Unbekannter zuvor einen Gullydeckel herausgehoben hatte. Er fuhr mit seinem Vorderreifen über den offenen Kanalschacht und beschädigte hierbei sein Fahrzeug. Der geschätzte Sachschaden am Reifen des Mercedes beträgt rund 150 EUR.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104/ 9480-6450, jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!