Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall - Auto erfasst unbeleuchteten Radfahrer

20.11.2019 - 12:16:58

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfall - Auto erfasst ...

Herford - (kup) Am Montag (18.11.), um 18.50 Uhr, fuhr eine 39-jährige Frau aus Herford mit ihrem PKW auf der Diebrocker Straße in Richtung Bünder Straße. Gleichzeitig fuhr ein 15-Jähriger aus Herford auf dem linksseitigen Gehweg an der Bünder Staße in Richtung Diebrocker Straße auf seinem Fahrrad. An der Einmündung beider Straßen nahm die Fahrerin eines schwarzen VW Touran den von rechts kommenden Radfahrer zu spät wahr. Sie verursachte eine Kollision mit dem unbeleuchteten Radfahrer. Dieser stürzte zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 900 Euro. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Radfahrer gerade in dieser Jahreszeit die Beleuchtung an ihren Rädern nutzen sollten. Bitte prüfen Sie regelmäßig, ob Ihre Vorder- und Rückleuchten intakt sind und schalten Sie sie bereits bei Dämmerung ein. Eltern bitten wir, die Räder ihrer Kinder zu prüfen und diese dahin gehend zu sensibilisieren, die Beleuchtung zu nutzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/65846/4444760 Kreispolizeibehörde Herford

@ presseportal.de