Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Verkehrsunfall aufgrund Alkohol

13.01.2020 - 10:06:45

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verkehrsunfall aufgrund Alkohol

Frankenthal (Pfalz) - Eine 54-jährige Frankenthalerin befährt den Westring in Fahrtrichtung Heßheimer Straße in Frankenthal, als sie aufgrund ihrer Alkoholisierung und falscher Kurveneinschätzung von der Straße abkommt und mit einer auf einer Mittelinsel befestigten Straßenlaterne kollidiert. Am PKW der Frau entstand erheblicher Sachschaden im Front-/Motorbereich. (Schadenshöhe ca. 10.000 Euro). Da bei der Frau erheblicher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen wird, wird ihre eine Blutprobe entnommen. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung und der damit verbundenen schlechten körperlichen Verfassung wurde die Dame stationär aufgenommen. Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere. Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn kann eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe verhängt werden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz) Laura Schwarz

Telefon: 06233 313-0 E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4489841 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de