Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall auf Kreuzung in Lütten Klein

28.07.2020 - 17:47:29

Polizeiinspektion Rostock / Verkehrsunfall auf Kreuzung in ...

Rostock - Am 27. Juli 2020, gegen 13.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw im Kreuzungsbereich Warnowallee / St. Petersburger Straße. Als ein 45-Jähriger mit seinem Pkw aus der Warnowallee kommend nach rechts in die St.-Petersburger Straße abbiegen wollte, überholte er linksseitig ein anderes vor ihm verkehrsbedingt wartendes Auto. Allerdings beachtete er beim Fahrstreifenwechsel einen 52-jährigen Pkw-Fahrer nicht, der parallel zu ihm auf der Geradeausspur in Richtung Ostseeallee unterwegs war. Demzufolge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge rutschten in den Kreuzungsbereich und blieben dort stehen. Der 20-jährige Beifahrer vom Pkw, der auf der Geradeausspur fuhr, wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Beide Pkw wurden abgeschleppt. Die Linksabbiegerspuren aus der St.-Petersburger Straße in Richtung Warnowtunnel waren für eine Stunde gesperrt. Alle Unfallbeteiligten sind deutscher Herkunft.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Ellen Klaubert Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4664320 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de