Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfall auf der L18 bei Dettmannsdorf (LK VR)

19.10.2019 - 19:01:18

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Verkehrsunfall auf der L18 bei ...

Ribnitz-Damgarten -

Am 19.10.2019 gegen 12:40 Uhr kam es auf der L18 bei Dettmannsdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Die 74-jährige Fahrerin eines PKW VW Tiguan befuhr die L18 aus Richtung Dettmannsdorf-Kölzow kommend in Richtung Marlow. In der Ortschaft Wöpkendorf beabsichtigte sie den hinter ihr fahrenden 30-jährigen Fahrer eines PKW Mitsubishi vorbeizulassen. Aus diesem Grund verringerte sie die Geschwindigkeit ihres Fahrzeuges. Dies bemerkte der Mitsubishi-Fahrer zu spät und fuhr auf den VW-Tiguan auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der PKW VW Tiguan gegen einen Baum geschleudert. 3 Personen wurde dabei verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000,-EUR

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de