Polizei, Kriminalität

+++ Verkehrsunfall auf der A27 +++

06.02.2018 - 11:51:44

Polizeiinspektion Cuxhaven / +++ Verkehrsunfall auf der A27 +++

Cuxhaven - Verkehrsunfall auf der A27

Loxstedt. Am 05.02.2018 ereignete sich gegen 15.00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A27 zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Süd und Stotel in Fahrtrichtung Bremen. Ein 45-jähriger Bremerhavener überholte mit seinem Opel Astra einen Sattelzug und scherte sofort wieder rechts ein. Hierbei fuhr er, vermutlich aus Unachtsamkeit, auf einen vor dem Sattelzug fahrendes Gespann auf. Hierbei handelte es sich um einen Nissan Qashqai mit Anhänger. Der Anhänger riss durch den Aufprall ab und kam auf dem Überholfahrstreifen zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Nissan, ein 36-Jähriger aus Nordenham, leicht verletzt. Am Opel entstand ein Schaden von etwa 7.000 Euro. Der Schaden am Nissan und Anhänger beträgt in etwa 10.000 Euro. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Überholfahrstreifen musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden, sodass ein Rückstau von ca. 2 km Länge entstand. Die Feuerwehr Bremerhaven war ebenfalls ausgerückt, musste aber nicht tätig werden.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit i.A. Rainer Brenner Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!