Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle

21.07.2020 - 21:17:27

Polizeipräsidium Osthessen / Verkehrsunfälle

Hersfeld-Rotenburg - Rotenburg - Am Sonntag, 19.07.2020, in der Zeit zwischen 13:45 und 16:30 Uhr hatte ein 32-jähriger Bebraner seinen PKW in Rotenburg ordnungsgemäß auf einem der markierten Parkplätze entlang der Straße "Obertor" im Bereich zwischen Feuerwehrgerätehaus und Eingang Schloßpark geparkt. Am silbergrauen Skoda Octavia wurde im Tatzeitraum der vordere linke Kotflügel beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden wird auf 1500 EUR geschätzt. Hinweise auf den flüchtigen Unfallfahrer bzw. das Unfallgeschehen bitte an die Polizei Rotenburg, auch telefonisch unter der 06623-9370.

Alheim - Am Montag, 20.07.2020, 21:12 Uhr befuhr ein 15-jähriger Alheimer mit seinem Fahrrad in Heinebach die Straße Wiesenrain. Beim Einbiegen nach rechts in die Straße "Am Minnstück" beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten PKW eines 20-jährigen Alheimers, der aus Richtung Nürnberger Straße in Richtung Wiesenrain fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von 1500 EUR. An der Unfallstelle gilt die Vorfahrtsregel "Rechts vor Links".

Gefertigt: Ritter, PHK, PST Rotenburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4658542 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de