Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle

25.07.2017 - 10:37:00

Polizei Eschwege / Verkehrsunfälle

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 08:48 Uhr befuhr gestern Morgen ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die B 27 von Eschwege in Richtung Bad Sooden-Allendorf. Im Bereich der zweispurigen Fahrbahn überholte er einen Lkw und fuhr wieder auf die rechte Fahrspur. Als ein anderes vorausfahrendes Fahrzeug nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte, wechselte der 48-jährige wieder auf die linke Fahrspur, wo es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 55-jährigen aus Duderstadt kam. Der 48-jährige gibt dagegen an, dass er rechtzeitig geblinkt habe und der 55-jährige mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Daher musste dieser auf die Gegenfahrbahn ausweichen. Da dort aber ein Fahrzeug entgegenkam musste er wieder nach rechts ausweichen, wo er auf den Pkw des 48-jährigen aufgefahren wäre. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Um Zeugenhinweise bittet die Eschweger Polizei unter 05651/9250.

Um 14:55 Uhr kollidierte gestern Nachmittag ein 58-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf mit einem Wildschwein, als er zwischen Dudenrode und Kammerbach unterwegs war. Das Tier lief anschließend davon; Sachschaden am Pkw: ca. 500 EUR.

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Kassel, der die K 3 zwischen Grebendorf und Jestädt befuhr. Das Reh lief davon, am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 09:15 Uhr setzte ein 71-jähriger aus Heilbad Heiligenstadt mit seinem Pkw aus einer Parklücke in der Straße "Am Eschenbornrasen" in Witzenhausen zurück. Dabei übersah er den vorbeifahrenden Pkw einer 58-jährigen aus Großalmerode und fuhr mit dem Heck in die Beifahrerseite des Autos. Sachschaden: 2500 EUR

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!