Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle

24.05.2017 - 11:27:07

Polizei Eschwege / Verkehrsunfälle

Eschwege - Polizei Eschwege

Zu einer Unfallflucht ist es im Zeitraum von vorgestern, 20.15h bis gestern, 08.30h in der Taschengasse in Niederhone gekommen. Dabei wurde ein schwarzer VW Golf im Bereich der hinteren, linken Tür beschädigt. Der Pkw stand in dem oben angegebenen Zeitraum ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt. Der entstandene Sachschaden wird auf 500.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Künzell streifte gestern um 13.00h im Vorbeifahren einen vorschriftsmäßig geparkten Pkw und verursachte dabei einen Schaden von insgesamt 700.- Euro. Der Unfall ereignete sich in der Klingenstraße in Meinhard-Jestädt.

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Bad Sooden-Allendorf verursachte gestern Morgen um 08.10h beim Einparken einen Sachschaden von 2000.- Euro. Die Frau wollte mit ihrem Pkw in der Bahnhofstraße in Eschwege vor einem bereits geparkten Pkw einparken und streifte dieses Fahrzeug dabei.

Mit einem Reh ist heute Nacht um 02.00h ein 33-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Berkatal kollidiert. Der Mann war auf der Kreisstraße von der B 27 kommend in Richtung Hoheneiche unterwegs, als das Tier etwa 100m vor dem Ortsschild plötzlich auf die Straße lief. Das Tier wurde durch den Aufprall getötet. Sachschaden am Pkw: 500.- Euro.

Polizei Hessisch Lichtenau

Auf der Landstraße zwischen Friedrichsbrück und Hessisch Lichtenau ist es gestern um 22.20h zu einem Wildunfall gekommen. Dabei stieß ein 20-jähriger Autofahrer aus Spangenberg mit einem Wildschwein zusammen, welches unerwartet die Straße überquerte. Das Tier kam durch die Kollision ums Leben. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2500.- Euro.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!