Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle in Ludwigsburg

16.09.2018 - 10:46:21

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfälle in Ludwigsburg

Ludwigsburg - Gem. Ludwigsburg, B27, AS Ludwigsburg-Nord / Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen

Am Samstagabend, gegen 20:00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 27, auf der Höhe der Auffahrt zur Autobahn 81 in Fahrtrichtung Heilbronn zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw, bei welchem fünf Personen leicht verletzt wurden. Eine 35-jährige Lenkerin eines BMW befuhr die B27 aus Richtung Bietigheim-Bissingen und wollte auf die A81 in Richtung Heilbronn auffahren. Aufgrund eines abbiegenden Pkw musste sie ihr Fahrzeug abbremsen. Der hinter ihr fahrende 50-jährige Lenker eines VWs erkannte die Situation zu spät und fuhr dem BMW nahezu ungebremst hinten auf. Bei dem Unfall wurden die Lenkerin und ihre 24-jährige Mitfahrerin im BMW sowie die 32-jährige Beifahrerin und die sieben und drei Jahre alten Kinder auf der Rückbank des VWs leicht verletzt. Alle Verletzten kamen zu Untersuchungen in ein naheliegendes Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch zwei Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Das Polizeirevier Ludwigsburg war mit einer Streife zur Unfallaufnahme im Einsatz.

Ludwigsburg: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden / Zeugenaufruf

Am Freitag, 14.09.18, um 14.05 Uhr befuhr eine 49jährige VW Golf-Lenkerin die Schorndorfer Straße in Richtung Oßweil. Die auf der Neckarstraße fahrende 58jährige VW Sharan-Lenkerin wollte die Schorndorfer Straße in Richtung Oststraße überqueren und fährt hierbei der Golf-Lenkerin in die rechte Fahrzeugseite. Durch den Aufprall wird der Sharan gedreht und kommt auf der Schorndorfer Straße in Fahrtrichtung Oßweil zum Stillstand. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand Gesamtschaden in Höhe von ca. 11000 Euro. Da beide Fahrzeuglenker angaben bei Grün gefahren zu sein, werden Zeugen die Angaben zum Unfall bzw. der Ampelschaltung geben können gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141-185353 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de