Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle im Bereich der PSt. Rotenburg

10.11.2019 - 18:31:27

Polizeipräsidium Osthessen / Verkehrsunfälle im Bereich der PSt. ...

Fulda - Ronshausen, 10.11.2019, 04:05 Uhr - Ein 62-jähriger Pkw Fahrer aus Melsungen befuhr die L 3251 aus Richtung Wildeck-Hönebach kommend in Richtung Ronshausen. Auf dieser Strecke stieß der Fahrzeugführer mit einer Rotte Wildschweine zusammen, welche die Straße von rechts nach links überquerten. Die Tiere entfernten sich anschließen in die Feldgemarkung, ein Tier wurde bei dem Aufprall verletzt, der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Sachschaden am Pkw ca. 2800,- Euro.

Rotenburg, 10.11.2019, 04:10 Uhr - Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Rotenburg befuhr die B 83 aus Richtung Alheim-Baumbach kommend in Richtung Rotenburg. Unmittelbar vor Ortseingang Rotenburg streifte der Fahrzeugführer ein Reh, welches von rechts nach links die Fahrbahn überquerte. Das Reh entfernte sich nach dem Aufprall in die Feldgemarkung, der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Schaden am Pkw 1500,- Euro.

Wildeck-Obersuhl, 10.11.2019, 05:00 Uhr - Eine 17-jährige Fußgängerin lief am frühen Sonntagmorgen auf der linken Straßenseite der Straße "Auf der Wache" in Richtung Straße "Zur Wache". Die Straße "Auf der Wache" ist in diesem Bereich sehr schmal, und hat keinen Gehweg. Ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus Wildeck-Obersuhl befuhr mit seinem Pkw die Straße "Zur Wache" in gleicher Fahrtrichtung. Bei der Vorbeifahrt streifte der Pkw-Fahrer die Fußgängerin, und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der verantwortliche Fahrzeugführer wurde kurze Zeit später ermittelt, er stand unter Alkoholeinfluß. Eine Blutentnahme wurden angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die junge wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und wurde in das Klinikum Bad Hersfeld verbracht.

(Berichterstattung: Polizeistation Rotenburg, Riedel, POK)

Kling, EPHK, FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de