Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle, Einbrüche, Schlägerei, gefährl.

12.10.2019 - 13:46:34

Polizeipräsidium Reutlingen / Verkehrsunfälle, Einbrüche, ...

Reutlingen - Owen (ES): Nach Unfall geflüchtet (Zeugenaufruf)

Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer bei einem Unfall am Freitagabend in der Schießhüttenstraße in Owen verursacht. Gegen 17.40 Uhr kam es zum Streifvorgang auf Höhe den Tennisplätzen zwischen dem 79-jährigen Fahrer eines roten Pkw VW Golf und dem bislang unbekannten Lenker eines blauen Kleinwagens, der sich über die "alte Dettinger Straße" in Richtung Dettingen/Teck unerlaubt entfernt hatte. Das blaue Fluchtfahrzeug, von dem der Kennzeichenteil VB-VK abgelesen werden konnte, dürfte auf der kompletten Fahrerseite beschädigt sein. Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter der Tel. 07021/5010 um Zeugenhinweise.

Filderstadt (ES): Unfall im Begegnungsverkehr

Zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden ist es am frühen Samstagmorgen in Filderstadt gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 38-jähriger Ford-Fahrer gegen 03.45 Uhr die Nürtinger Straße in Richtung Ortsmitte Bernhausen. Aufgrund Alkoholeinfluss geriet er zu weit nach links und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen, der von einem 58-Jährigen gelenkt wurde. Eine Alkoholüberprüfung beim Unfallverursacher ergab einen Wert von über 1,6 Promille, wonach er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Sein Führerschein wurde einbehalten. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 70.000 Euro geschätzt, Personen wurden nicht verletzt.

Nürtingen/Esslingen (ES): Einbrüche

Zwei Fälle, bei denen der Einbrecher die Balkontüren angegangen hatte, sind am Freitagabend bei der Polizei zur Anzeige gebracht worden. Im Zeitraum zwischen 16.30 Uhr und 21.00 Uhr kletterte im Stadtteil Zizishausen ein Eindringling über ein Balkongeländer und hebelte die dortige Türe bzw. Fenster auf. Aus dem Reihenhaus wurden Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Durch Zertrümmern der Balkontürverglasung gelangte ein Einbrecher gegen 20.45 Uhr in ein Einfamilienhaus in Esslingen-Berkheim. Sämtliche Räume wurden durchwühlt. Zum erlangten Stehlgut ist ein beträchtlicher Sachschaden zu verzeichnen. In beiden Fällen wurden Spuren durch die Spezialisten der Kriminalpolizei gesichert.

Wendlingen (ES): Verbaler Streit eskaliert und endet in körperlicher Auseinandersetzung

Eine Ruhestörung ist am Freitagabend gegen 22.10 Uhr im Brunnenweg eskaliert. Anwohner fühlten sich durch laute Musik einer Personengruppe gestört, weshalb ein 40-Jähriger die Gruppe zur Ruhe ermahnte. Hierauf wurde er durch einen 16-Jährigen aus der Personengruppe körperlich angegangen. Im Verlauf der Auseinandersetzung mischte sich ein 30-Jähriger Anwohner ein, der die Streitigkeiten mitbekam und wohl auch einen Schlagstock gegen einen 18-Jährigen eingesetzt haben soll. Es wurden keine Personen verletzt. Die Ermittlungen zur Aufklärung des Sachverhaltes wurden durch Beamte des Polizeireviers Nürtingen übernommen. Gegen die beteiligten Personen wurde jeweils ein Strafverfahren eröffnet.

Reichenbach (ES): Personengruppe muss aufgrund aggressiver Fahrweise zur Seite springen

Auf staatsanwaltliche Anordnung hat ein 52-jähriger Peugeotfahrer am Freitagabend in Reichenbach seinen Führerschein abgegeben. Zu der brenzligen Situation kam es gegen 18.10 Uhr in der Heinrich-Otto-Straße, nachdem der Pkw-Lenker als Berechtigter durch eine mit Pylonen und Einfahrkontrolle abgesperrte Zufahrt auf ein Werksgelände fuhr. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt auf dem Grundstück fuhr er an der schmalen Werkstattzufahrt auf vier dort stehende Männer zu, so dass diese zur Seite sprangen. Die vier Männer im Alter zwischen 28 und 39 Jahren wurden nicht verletzt. Die weiteren Ermittlungen zu dem Geschehen hat das Polizeirevier Esslingen übernommen.

Tübingen (TÜ): Einbruch in Baumarkt

Auf Bargeld abgesehen, jedoch mit leeren Händen abgerückt, sind bislang unbekannte Einbrecher, die in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Baumarkt heimgesucht haben. Über eine eingeschlagene Scheibe gelangten sie in den Verkaufsraum zu den Kassen, in welchen sie jedoch keinerlei Bargeld vorfinden konnten. Der entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Tina Rempfer, PvDin - Tel. 07121 / 942 - 2224 Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de