Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfälle; Einbrüche in Einfamilienhaus und Freizeitbad

16.08.2019 - 13:31:36

Polizeipräsidium Reutlingen / Verkehrsunfälle; Einbrüche in ...

Reutlingen - Münsingen (RT): Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Drei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei Münsingen verletzt worden. Eine 53-Jährige wollte kurz nach 14.30 Uhr mit ihrem Skoda Rapid von einem Hofgut herkommend nach links auf die B 465 in Richtung Münsingen abbiegen. Hierbei übersah sie den von links kommenden und in Richtung Ehingen fahrenden Skoda Yeti eines 82 Jahre alten Mannes. Beim Zusammenstoß zogen sich die beiden Fahrer und eine 81-jährige Beifahrerin im Pkw des Mannes leichte Verletzungen zu. Sie wurden vom Rettungsdienst zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt rund 20.000 Euro. (ms)

Frickenhausen (ES): Nach Unfall geflüchtet

Ganz erheblich betrunken war ein 63-Jähriger, der am Donnerstagabend in der Ziegeleistraße einen geparkten Pkw touchiert hat und anschließend einfach weitergefahren ist. Ein Zeuge alarmierte gegen 21.40 Uhr die Polizei, nachdem er in der Gartenstraße einen Ford bemerkt hatte, der in auffälligen Schlangenlinien in Richtung Ziegeleistraße unterwegs war und dabei über mehrere Meter die Hälfte des Gehweges nutzte. Kurz nachdem der Wagen in die Ziegeleistraße eingebogen war, streifte er einen dort geparkten Nissan, wobei ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstand. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der 63-Jährige weiter. Er konnte wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen und kontrolliert werden. Eine Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle einbehalten und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht vorgelegt. (cw)

Esslingen (ES): In Einfamilienhaus eingebrochen

Unbekannte sind in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag in ein Einfamilienhaus im Anna-Schieber-Weg eingebrochen. Zwischen 17.30 Uhr und 15.45 Uhr hebelten die Einbrecher ein Fenster auf und gelangten so ins Gebäude. Dort durchsuchten sie in sämtlichen Räumen die Schränke und Schubladen nach Wertvollem. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Spezialisten der Kriminalpolizei kamen zur Spurensicherung vor Ort. Der Polizeiposten Oberesslingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Filderstadt-Bonlanden (ES): In Freizeitbad eingebrochen

In das Freizeitbad in der Mahlestraße ist ein Unbekannter am Freitagmorgen eingebrochen. Zwischen 5.15 Uhr und 5.45 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster Zutritt zum Gebäude. Dort brach er eine Türe auf und durchsuchte die Räume, bevor er unerkannt die Flucht ergriff. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Filderstadt ermittelt. (cw)

Gomaringen (TÜ): Radfahrer erleidet schwere Beinverletzung

Eine schwere Beinverletzung hat ein Radfahrer bei einem Sturz am Donnerstagnachmittag erlitten. Der 25-Jährige wollte um 14.40 Uhr mit seinem Fahrrad in der Tübinger Straße auf den Gehweg fahren. Aufgrund einer Pfütze rutschte ihm hierbei das Vorderrad weg und der Radler überschlug sich mit seinem Rad. Hierbei zog er sich eine schwere Beinverletzung zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. (ms)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de