Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrsunf?lle im Bereich der PI Neuwied vom 11.03.2021

16.03.2021 - 17:37:40

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Verkehrsunf?lle im Bereich ...

Neuwied - Am 11.03.2021 ereigneten sich zwei Verkehrsunf?lle mit Personenschaden im Bereich Neuwied:

1. Gegen 09:30 Uhr befuhr ein Verkehrsteilnehmer die B 256 in Fahrtrichtung Wei?enthurm auf dem rechten der beiden vorhandenen Fahrstreifen. Aufgrund eines zuvor nicht bekannten Mangels verlangsamte der PKW unvermittelt die Geschwindigkeit. Dem nachfolgenden Fahrzeugf?hrer war ein rechtzeitiges Ausweichen auf den linken Fahrstreifen nicht mehr m?glich, sodass die Fahrzeuge kollidierten. Durch die Kollision wurde der vorausfahrende PKW gegen die rechte Leitplanke geschleudert und der Fahrzeugf?hrer in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Nach ?ffnung des PKWs durch die Feuerwehr und medizinischer Erstversorgung wurden beide Unfallbeteiligten zwecks weiterer Untersuchungen in ein Krankenhaus verbracht.

2. Gegen 14:20 Uhr befuhren insgesamt vier Fahrzeuge hintereinander die L 258 in Fahrtrichtung Anhausen. Aufgrund einer Baustellen-Ampelanlage kamen die beiden vorderen Fahrzeuge zum Stillstand. Der dritte Fahrzeugf?hrer erkannte diese Tatsache nicht rechtzeitig und fuhr auf den hinteren PKW auf, wodurch dieser auf den ersten wartenden PKW aufgeschoben wurde. Durch die Kollision wurde der Fahrer des ungebremst auffahrenden Fahrzeuges leicht verletzt. Bei Aussteigen aus seinem verunfallten PKW verga? dieser sodann, die Handbremse zu bet?tigen. Daraufhin kam das Fahrzeug r?ckw?rts ins Rollen und besch?digte im weiteren Verlauf den hinter ihm befindlichen PKW Nummer 4.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4865591 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de