Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrsunf?lle; Diebstahl auf Baustelle; K?chenbrand

26.08.2020 - 13:32:40

Polizeipr?sidium Reutlingen / Verkehrsunf?lle; Diebstahl auf ...

Reutlingen - M?nsingen (RT): Betrunkener Unfallverursacher eingeschlafen

Ein betrunkener Unfallverursacher hat sich am Dienstagnachmittag aus dem Staub gemacht und konnte kurze Zeit sp?ter schlafend angetroffen werden. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete gegen 14.40 Uhr, wie ein Renault-Lenker auf dem Parkplatz des ?rztehauses in der Bahnhofstra?e zwei geparkte Pkw besch?digte. Auf die Sch?den an dem VW Polo und dem Seat angesprochen, interessierte er sich nicht daf?r und ging ins ?rztehaus. Daraufhin verst?ndigte die Zeugin die Polizei. Die Beamten konnten kurze Zeit sp?ter den 60 Jahre alten Fahrer schlafend in einem Wartezimmer antreffen. Nachdem sie ihn geweckt hatten, stellten die Polizisten eine starke Alkoholfahne bei dem Mann fest. Ein Test ergab einen Wert von ?ber zwei Promille. Nach der f?lligen Blutentnahme musste der 60-J?hrige seinen F?hrerschein abgeben. Der Schaden an den drei Fahrzeugen bel?uft sich auf zirka 4.500 Euro. (ms)

Gomadingen (RT): Diebe auf Baustellengel?nde unterwegs

Diebe haben sich in der Nacht zum Dienstag auf einem Baustellengel?nde im Gewann Sch?mberg zu schaffen gemacht. Die Unbekannten entwendeten in der Zeit von 19 Uhr bis 07.15 Uhr sieben Europool Gitterboxen, sechs Hebelz?ge der Marke Hadef und zwei Mastleinen. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 9.000 Euro. Das Polizeirevier M?nsingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (ms)

Lichtenstein (RT): Kurve geschnitten

Ein Schaden in H?he von zirka 17.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Lichtenstein entstanden. Ein 44-J?hriger war um elf Uhr mit einem Ford S-Max auf der Friedrich-List-Stra?e in Richtung Honau unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Elfengrottestra?e schnitt er die Kurve und es kam zum Zusammensto? mit dem Mitsubishi einer 59 Jahre alten Frau. Sie war von der Elfengrottestra?e nach rechts in die Friedrich-List-Stra?e abgebogen. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ms)

Esslingen (ES): K?chenbrand in Mehrfamilienhaus

Zu einem K?chenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Urbanstra?e ist es am Dienstagnachmittag, kurz nach 16.30 Uhr, gekommen. Auf dem Herd war eine Pfanne mit hei?em Fett in Brand geraten. Eine Frau wollte die Flammen mit Wasser l?schen, worauf es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Die Feuerwehr r?ckte mit vier Fahrzeugen an den Brandort aus und konnte das Feuer rasch l?schen. Im Anschluss wurde die stark verrauchte Wohnung bel?ftet. Vorsorglich war der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkr?ften vor Ort. Der Schaden wird auf 5.000 Euro gesch?tzt. (ms)

Wernau (ES): In Leitplanken gekracht (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier N?rtingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf der B 313 bei Wernau ereignet hat. Gegen zehn Uhr war ein 19-J?hriger mit einem VW Caddy auf der linken Fahrspur der Bundesstra?e von Plochingen herkommend in Richtung N?rtingen unterwegs. Vor der Ausfahrt nach Wernau soll den Angaben des jungen Mannes zufolge ein unbekannter Pkw vom rechten Fahrstreifen aus zu weit nach links geraten sein, weshalb der 19-J?hrige ebenfalls nach links auswich und mit seinem Wagen in die Mittelleitplanken krachte. Beide Fahrzeuge, zwischen denen es zu keiner Kollision gekommen war, fuhren anschlie?end ohne anzuhalten weiter. Der Caddy-Lenker meldete den Unfall kurze Zeit sp?ter bei der Polizei. ?ber den zweiten Pkw bzw. dessen Fahrer liegen keine n?heren Informationen vor. Allein der Sachschaden am VW bel?uft sich auf rund 6.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 07022/9224-0 zu melden. (mr)

R?ckfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4689367 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de