Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrssicherungsarbeit der Polizeiinspektion Adenau

18.04.2021 - 19:47:12

Polizeidirektion Mayen / Verkehrssicherungsarbeit der ...

Adenau - Am Wochenende vom 16.04.2021 bis 18.04.2021 f?hrten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Adenau gezielte Verkehrskontrollen durch, um die Verkehrssicherheit, insbesondere auf den Zufahrtsstra?en rund um den N?rburgring zu erh?hen.

Hierbei wurden diverse Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. Das Hauptaugenmerk lag hierbei auf der Feststellung von Geschwindigkeitsverst??en sowie der Feststellung von technischen Ver?nderungen an Fahrzeugen.

An verschiedenen Kontrollstellen konnten insgesamt 18 Geschwindigkeits?berschreitungen festgestellt werden. Die beiden schnellsten Fahrzeuge wurden bei erlaubten 70 km/h au?erhalb geschlossener Ortschaft mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h und 115 km/h gemessen. Die beiden Fahrzeugf?hrer m?ssen, neben der Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige jeweils mit der Verh?ngung eines Fahrverbotes rechnen.

Bei sieben kontrollierten Fahrzeugen war aufgrund technischer Ver?nderungen die Betriebserlaubnis erloschen. Auch hier werden gegen die Fahrzeugf?hrer Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet.

Zudem kam es am Wochenende zu vier Trunkenheitsfahrten. Die Fahrzeugf?hrer nahmen am Stra?enverkehr teil, obwohl sie unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln standen. Gegen die Fahrzeugf?hrer wurden jeweils Strafanzeigen sowie Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet. Die F?hrerscheine wurden pr?ventiv sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Um die Verkehrssicherheit weiterhin zu erh?hen, werden auch in Zukunft derartige Verkehrskontrollen in regelm??igem Abst?nden durchgef?hrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117711/4891962 Polizeidirektion Mayen

@ presseportal.de