Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Obs, Polizei

Verkehrssicherheitsaktionstag der Polizei Speyer zum Thema Fahrrad und Pedelec am Mittwoch, 19.06.2019, ab 09.30 Uhr in der Maximilianstraße Speyer.

13.06.2019 - 09:31:40

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Verkehrssicherheitsaktionstag ...

Speyer - Die Polizei Speyer führt in Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Speyer und der Deutschen Verkehrswacht Speyer sowie freundlicher Unterstützung durch die Firma Fahrrad Weindel am 19.06.2019 einen Verkehrssicherheitstag zum Thema Fahrrad und Pedelec durch. Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Fahrerlehrgang speziell für Pedelecs angeboten. Dieser beinhaltet neben einem Theorieteil auch einen praktischen Fahrkurs auf der Maximilianstraße. Ziel ist das Erlernen des sicheren Umgangs mit dem Verkehrsmittel Pedelec. Das Angebot richtet sich neben der Zielgruppe Seniorinnen und Senioren auch an alle anderen Interessierten. Die Teilnehmerzahl für den kostenlosen Fahrerlehrgang ist auf 25 Personen limitiert. Daher wird um vorherige eine Anmeldung über das Seniorenbüro Speyer, Maulbronner Hof 1 A, 06232/142661 gebeten. Zusätzlich werden in einem sog. Pedelec Truck aktuelle Pedelec, Fahrradhelme und Sicherungssysteme ausgestellt. Diese können vor Ort auch getestet werden. Das Angebot wird abgerundet durch einen Rauschbrillenparcours, eine Aufpumpstation und weitere Informationen zum Thema Fahrrad. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Speyer stehen während der Veranstaltung für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Für Rückfragen Tel.: 06232/137-246 oder Tel.: 0151/56626546.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Speyer

Telefon: 06232/137-246 oder 0151/56626546

www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de