Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsschild umgefahren und abgehauen

05.11.2019 - 16:31:28

Polizei Düren / Verkehrsschild umgefahren und abgehauen

Nörvenich - Am Montagabend gegen 21:10 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die B 477 bei Nörvenich gerufen. Ein stark beschädigter Pkw läge dort im Graben. Ein Verkehrsschild sei durch den Aufprall des Pkw umgerissen worden.

Mehrere Einsatzfahrzeuge der umliegenden Feuerwehren waren schon vor Ort, als die Beamten eintrafen. Auch zwei Zeugen warteten an der Unfallstelle. Lediglich der Fahrzeugführer des verunfallten Pkws hatte die Unfallstelle vor dem Eintreffen etwaiger Helfer verlassen.

Einer der Zeugen gab an, er wäre mit seinem Pkw von Niederbolheim nach Nörvenich gefahren, als er einen lauten Knall gehört habe. Auf Höhe der Unfallstelle sah er dann, wie drei Personen über die Straße in Richtung Niederbolheim liefen. Eine der Personen konnte er wie folgt beschreiben:

- Männlich - Ca 180 cm groß - Graue Jogginghose - Dunkelblaue Weste ohne Ärmel - Kräftig gebaut - Deutsches Aussehen

Das Bergheimer Kennzeichen des Unfallwagens wurde überprüft und der Halter ermittelt. Ebenfalls wurden Ermittlungen gegen Unbekannt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Die Polizei bittet nun die drei Personen, die sich in der Nähe der Unfallstelle aufgehalten haben sollen, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und sucht nach weiteren Personen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Hinweise können Sie unter 02421 / 949-6425 an die Leitstelle der Polizei geben.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de