Polizei, Kriminalität

Verkehrskontrollen zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls

05.11.2018 - 14:36:25

Polizeidirektion Lüneburg / Verkehrskontrollen zur Bekämpfung ...

Lüneburg - Zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls der nun begonnenen dunklen Jahreszeit haben Polizeikräfte aus Niedersachsen und Hamburg am vergangenen Freitag, 2. November 2018, gemeinsam jeweils in ihrem Zuständigkeitsbereich Verkehrskontrollen durchgeführt. Die Kontrolle diente der Vertiefung der länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen der Polizei Niedersachsen und der Polizei Hamburg in diesem Deliktsbereich.

Zwischen 13:00 und 21:00 Uhr wurden im niedersächsischen Gebiet auf den Hauptverkehrsstraßen B 73, B 75 und B4 in den Bereichen Neu Wulmstorf, Tötensen, Hittfeld und Fleestedt Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer durch uniformierte aber auch zivile Polizeikräfte kontrolliert. Zeitgleich haben die Kontrollen in Hamburg stattgefunden.

Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen auf niedersächsischem Gebiet wurden mehrere Fahrzeuge und Personen überprüft. Aus diesen Überprüfungen haben sich bislang keine Hinweise auf strafrechtliche Handlungen ergeben.

OTS: Polizeidirektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56836 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56836.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lüneburg Mareike Kowalewski Auf der Hude 2 21339 Lüneburg Telefon: 04131/8306-1051 Fax: 04131/8306-1065 E-Mail: pressestelle@pd-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/pd_lueneburg/

@ presseportal.de