Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrskontrollen zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr"

18.11.2019 - 19:41:35

Polizeidirektion Hannover / Verkehrskontrollen zum Thema ...

Hannover - Beamte der Polizeiinspektion Süd haben am Montag, 18.11.2019, an der Buchholzer Straße (Misburg-Nord) und an der Hildesheimer Straße (Laatzen) Verkehrsteilnehmer auf die Nutzung von Handys kontrolliert. Dabei sind insgesamt 40 Verstöße festgestellt worden.

Einsatzkräfte hatten am Montag in der Zeit von 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr stationäre Verkehrskontrollen an der Buchholzer Straße sowie an der Hildesheimer Straße durchgeführt. Bei dem Sondereinsatz zur Thematik "Ablenkung im Straßenverkehr" wurden vorrangig Verkehrsteilnehmer kontrolliert, die ihr Mobiltelefon während der Fahrt nutzen. Dabei kontrollierten die Beamten 35 Fahrzeuge. Insgesamt registrierten die Verkehrspolizisten 35 Handyverstöße, drei Rotlichtverstöße und zwei Gurtverstöße.

Die Polizei Hannover wird auch weiterhin derartige Kontrollen durchführen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. /has

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de