Polizei, Kriminalität

Verkehrsdirektion Mainz / Falschfahrerin auf der A 63 zwischen ...

16.03.2019 - 09:41:45

Verkehrsdirektion Mainz / Falschfahrerin auf der A 63 zwischen .... Falschfahrerin auf der A 63 zwischen Göllheim und der Weinheimer Talbrücke

Gau-Bickelheim - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 03:52 Uhr durch mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei ein Falschfahrer gemeldet, welcher auf der A 63, von der Anschlussstelle Göllheim auf der Richtungsfahrbahn Kaiserslautern in Richtung Mainz unterwegs sei. Mehrere Einsatzkräfte der Polizei wurden umgehend alarmiert. Die A 63 wurde durch die Polizei weiträumig gesperrt. Weiter wurde mittels eines Sattelzuges eine Straßensperre errichtet um somit den Falschfahrer zu stoppen, da dieser zunächst über mehrere Kilometer nicht auf die Weisungen der parallelfahrenden Polizeistreife reagierte. Unmittelbar vor der Straßensperre kam das Fahrzeug zum Stehen. Nach sofortiger Ingewahrsamnahme konnte bei der Fahrerin ein Einfluss von Alkohol sowie Medikamenten festgestellt werden. Das Fahrzeug der Fahrerin wurde abgeschleppt und anschließend eine Blutprobe auf der Dienststelle entnommen. Aufgrund eines möglichen suizidalen Hintergrundes wurde die Frau in der RFK Alzey vorgestellt. Durch das schnelle Handeln der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. Es wurde niemand verletzt.

OTS: Verkehrsdirektion Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117706 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117706.rss2

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Alle Verdächtigen weiter in Haft? Polizei widerspricht Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht haben der Bürgermeister der Stadt und die Polizei widersprüchliche Angaben zur angeblichen Freilassung von zwei Verdächtigen gemacht. (Politik, 19.03.2019 - 10:20) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am Abend gefasst. Das Motiv ist unklar. Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. (Politik, 18.03.2019 - 20:34) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht festgenommen. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 18:54) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei: Verdächtiger von Utrecht ist festgenommen. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 18:38) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Morgens fallen in einer Straßenbahn in Utrecht plötzlich Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 17:20) weiterlesen...