Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verkehrsdirektion Mainz / Fahndung nach unbekanntem ...

20.02.2021 - 00:22:40

Verkehrsdirektion Mainz / Fahndung nach unbekanntem .... Fahndung nach unbekanntem Steinewerfer: Suche nach Zeugen

BAB 63, Fahrtrichtung Kaiserslautern, zwischen den Anschlussstellen Klein-Winternheim und Nieder-Olm - Am Freitag, den 19.02.2021 kam es gegen 17:30 Uhr auf der BAB 63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern zu einem Vorfall mit einem Steinewerfer.

Nach bisherigem Sachstand wurde ein PKW, gesteuert von einem 44-j?hrigem Mann, in H?he der Fu?g?ngerbr?cke zwischen den Anschlussstellen Klein-Winternheim und Nieder-Olm, von einem Stein getroffen. Dabei wurde die Windschutzscheibe und Motorhaube besch?digt. Zu einem Durchschlag ist es jedoch nicht gekommen.

Die Polizei bittet die Bev?lkerung um Hinweise: Wer hat zur Tatzeit verd?chtige Beobachtungen im Bereich der Fu?g?ngerbr?cke gemacht oder kann Angaben zu verd?chtigen Personen machen? Hinweise bitte an die Polizeiautobahnstation Heidesheim. Diese kann unter der Rufnummer 06132 950-0 oder per E-Mail an PAStHeidesheim@polizei.rlp.de erreicht werden.

R?ckfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132 950-0 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117706/4843503 Verkehrsdirektion Mainz

@ presseportal.de