Polizei, Kriminalität

Verhinderte Trunkenheitsfahrt

19.11.2017 - 13:11:23

Polizeidirektion Pirmasens / Verhinderte Trunkenheitsfahrt

Pirmasens - Am Samstag, den 18.11.2017 gegen 04:20 Uhr wurde im Rahmen einer Anzeigenaufnahme bei einem Zeugen starker Alkoholgeruch festgestellt. Da er angab, um 07:00 Uhr wieder mit dem Fahrzeug zur Arbeit fahren zu müssen, wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten. Dieser ergab über 1 Promille. Da man im Durchschnitt zwischen 0,1 und 0,2 Promille pro Stunde abbaut, sollte man bei solch einem Wert frühestens nach ca. 8-10 Stunden wieder Autofahren. Der Schlüssel des Mannes wurde sichergestellt und wird ihm bei Nüchternheit wieder ausgehändigt.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!