Polizei, Kriminalität

Verfolgungsjagd durch die Stadt

29.08.2017 - 15:01:39

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Verfolgungsjagd durch die Stadt

53879 Euskirchen - Bei einer Personenkontrolle Montagnachmittag (14.45 Uhr) auf der Hochstraße stellte die Polizei bei einem 27-Jährigen Nicht-Sesshaften eine geringe Menge Cannabis sicher. Bei der anschließenden Personalienüberprüfung kam heraus, dass gegen den polizeibekannten Mann ein Haftbefehl vorlag. Der Nicht-Sesshafte erkannte diese Situation, stieß einen Polizeibeamten zur Seite und flüchtete. Eine fußläufige Verfolgung quer durch die Stadt endete mit der Festnahme des Flüchtenden. Ein unbeteiligter Zeuge der Verfolgungsjagd riss unmittelbar vor dem Zugriff der Polizei den Flüchtenden von den Beinen. Der 27-Jährige wurde festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!