Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verfolgungsfahrt - Zeugen gesucht

26.06.2020 - 18:26:34

Polizeipräsidium Stuttgart / Verfolgungsfahrt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Feuerbach - Polizeibeamte haben in der Nacht zum Donnerstag (25.06.2020) einen 52 Jahre alten Autofahrer vorläufig festgenommen, der offenbar vor einer Verkehrskontrolle flüchten wollte. Der Mann fuhr gegen 00.15 Uhr auf der Bundesstraße 295 in Fahrtrichtung Feuerbach. Kurz vor der Einmündung zur Pforzheimer Straße überholte er eine zivile Polizeistreife mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Diese nahm die Verfolgung auf, setzte sich vor den 52-Jährigen und zeigte ihm mittels Blaulicht und Haltesignalen an, eine Fahrzeugkontrolle durchführen zu wollen. Der Fahrer wich daraufhin der Streife aus und flüchtete mit weiterhin hoher Geschwindigkeit über die Föhrichstraße und Stuttgarter Straße in die Feuerbacher-Tal-Straße, wo die Beamten ihn schließlich in einer Tiefgarage vorläufig festnahmen. Die Polizisten brachten den Mann aufs Revier, ein im Auto mitgeführtes Messer sowie den Führerschein stellten sie sicher. Warum der Mann vor der Polizei flüchtete, ist noch unklar. Zeugen der Verfolgungsfahrt werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4635801 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de