Polizei, Kriminalität

Verfolgungsfahrt in Siegen endet mit leichtem Verkehrsunfall

07.04.2018 - 09:26:19

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Verfolgungsfahrt in ...

57076 Siegen, Untere Rolandstraße - Am Samstagmorgen, 07.04.2018 gegen 04:10 Uhr, sollte ein Renault Clio in der Untere Rolandstraße in Siegen-Weidenau durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten werden. Dazu wurden entsprechende Anhaltezeichen gegeben. Der Fahrzeugführer ignorierte diese und flüchtete kurz über mehrere Nebenstraßen. Nach einem Lenkmanöver des flüchtenden Fahrzeuges kam es dann im Bereich Stockweg/Schultestraße zu einem leichten Zusammenstoß mit dem verfolgenden Streifenwagen. Nach dem Unfall hielt das Fluchtfahrzeug an und die beiden Insassen, ein 22-jährige Fahrer und sein 28-jähriger Beifahrer, konnten fixiert werden. Der Fahrer war nicht in Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis, stand dafür jedoch unter Alkoholeinfluss. Nach Blutprobenentnahme wurde er wieder entlassen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschanden von insgesamt 3.000,- EUR.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Leitstelle PHK Georg-Burger Telefon: 0271 7099 3130 E-Mail: GE-LST.Siegen-Wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!