Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verdächtiges Duo gestellt

12.08.2019 - 14:16:28

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verdächtiges Duo gestellt

Kaarst - Am frühen Samstagabend (10.8.) erhielt die Polizei einen Hinweis, dass zwei Unbekannte in eine Lagerhalle an der Beuthener Straße eingestiegen wären. Gegen 19 Uhr konnten die Polizisten an dem Gebäude zwei Verdächtige im Alter von 20 und 24 Jahren vorläufig festnehmen. Nach derzeitigem Stand waren die Männer aus Neuss und Willich in das Gebäude eingestiegen, ohne etwas zu entwenden. Die Beamten durchsuchten die Verdächtigen und ihren Wagen. Bei dem 20-Jährigen aus Willich stellten die Fahnder zudem einen Joint sowie ein Papiertütchen mit Betäubungsmitteln (offensichtlich Cannabis) sicher.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de