Polizei, Kriminalität

Verdächtiger verletzt sich bei Flucht;

09.04.2018 - 15:21:40

Polizei Marburg-Biedenkopf / Verdächtiger verletzt sich bei Flucht;

Marburg-Biedenkopf - Verdächtiger verletzt sich bei Flucht

Marburg: Beim Durchwühlen einer Handtasche fiel ein 18-Jähriger am Samstag, 7. April gegen 1 Uhr in einer Gaststätte am Gerhard-Jahn-Platz auf. Als Angestellte den jungen Mann zur Rede stellten und ihn zur Tür begleiteten, nahm er "Reißaus". Dabei lief der Verdächtige mit dem Kopf gegen eine Wand und zog sich eine stark blutende Kopfwunde zu. Erst nach dem Eintreffen der alarmierten Polizei war der 18-Jährige bereit, seine Verletzungen versorgen zu lassen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ärztlichen Behandlung in die Uni-Klinik. Die Ermittlungen gegen den polizeibekannten Mann dauern an.

Jürgen Schlick

OTS: Polizei Marburg-Biedenkopf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43648 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43648.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120 Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!