Polizei, Kriminalität

Verdächtige Anrufe bei älteren Menschen

15.05.2018 - 16:46:44

Kreispolizeibehörde Höxter / Verdächtige Anrufe bei älteren Menschen

Bad Driburg - 33014 Bad Driburg, Montag, 14.05.2018, 21.50 Uhr bis 23.00 Uhr

Zur Vorfallszeit erhielten in Bad Driburg mehrere ältere Menschen dubiose Anrufe. Darin wurde versucht den Senioren Einzelheiten von eventuellen Wertgegenständen in der Wohnung zu entlocken. Die Angerufenen reagierten richtig und gaben keinerlei Hinweise. Sie informierten am folgenden Tag die Polizeiwache in Bad Driburg, Tel. 05253-98700.

/Ar.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!