Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verdacht des Versto?es gegen das Tierschutzgesetz ( kal )

31.01.2021 - 10:07:16

Polizeiinspektion Northeim / Verdacht des Versto?es gegen das ...

Einbeck - Am Samstag, dem 30.01.2021, 10:45 Uhr, wurde der Polizei in Einbeck mitgeteilt, dass in mindestens zwei G?rten eventuelle Giftk?der ( Mettb?llchen ) ausgelegt worden seien. Da beide Garteninhaber ?ber Haustiere verf?gen und dies in der Vergangenheit schon einmal passiert sei, ist anzunehmen, dass die K?der absichtlich auf dem Grundst?ck deponiert wurden. Die K?der wurden rechtzeitig entdeckt, so dass vermutlich kein Tier zu Schaden kam. Es erfolgte eine Sicherstellung der K?der und die Fertigung einer Anzeige gegen zun?chst Unbekannt. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Einbeck unter der Rufnummer 05561/94978-0 in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4826120 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de