Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Verdacht der Verkehrsunfallflucht durch Selbstanzeiger

14.10.2020 - 16:17:37

Polizeidirektion Pirmasens / Verdacht der Verkehrsunfallflucht ...

Zweibr?cken - Zeit: 11.10.2020, 10:55 Uhr - 11:05 Uhr Ort: Zweibr?cken, Landstuhler Stra?e, gg?. den Anwesen 78 - 72 SV: Beim Befahren der Landstuhler Stra?e in Richtung Innenstadt nahm am 11.10.2020 ein Pkw-Fahrer einen dumpfen Knall wahr, den er nach eigenen Angaben nicht einem Kontakt seines rechten Au?enspiegels mit einem geparkten Pkw zuordnen konnte. Nur deshalb sei er weitergefahren. Zwei Tage sp?ter habe er dann einen Schaden an seinem rechten Au?enspiegel festgestellt, diesen Schaden in Verbindung mit dem dumpfen Knall zwei Tage zuvor gebracht und sich deshalb selbst mit der Polizei in Verbindung gesetzt. Ein Gesch?digter in dieser Sache hat sich bislang nicht gemeldet, weshalb die Polizei nun ein Fahrzeug sucht, das am 11.10.2020 gegen 11:00 Uhr in der Landauer Stra?e (Fahrtrichtung Innenstadt) am rechten Fahrbahnrand gegen?ber den Anwesen 78 - 72 geparkt war und von einem anderen, bislang unbekannten Fahrzeug am linken Au?enspiegel besch?digt wurde.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Zweibr?cken (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de). | pizw

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibr?cken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4734234 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de