Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung

08.11.2019 - 14:41:28

Polizeidirektion Trier / Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung

B 51 zwischen Saarhölzbach und Saarburg - Am Freitag, den 08.11.2019, kam es gegen 11:10 Uhr auf der B 51 zwischen Saarhölzbach in Fahrtrichtung Saarburg nach einer Zeugenaussage zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein schwarzer Ford Focus mit Siegburger Kennzeichen soll mehrere Fahrzeuge an unübersichtlichen Stellen überholt und dadurch u.a. entgegenkommende Verkehrsteilnehmer gefährdet haben. Die im Raume stehende Straßenverkehrsgefährdung wurde der Polizei in Saarburg zur Anzeige gebracht.

Weitere Zeugen oder Geschädigte, die sachdienliche Angaben machen können, melden sich bitte bei der Polizei Saarburg 06581-9155-0.

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg

Telefon: 06581-91550

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de