Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verdacht auf Brandstiftung - Polizei sucht Zeugen

07.10.2019 - 16:06:43

Polizeiinspektion Wismar / Verdacht auf Brandstiftung - Polizei ...

Wismar - In der vergangenen Nacht (07. Oktober, 00:35 Uhr) kam es in der Gdansker Straße in Wismar zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Das Feuer brach im Kellerbereich des Hauses aus und richtete einen Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro an. Einige Bewohner des 5-stöckigen Gebäudes waren zuvor bei dem Blick aus dem Fenster ihrer Wohnung auf aufsteigenden Rauch aufmerksam geworden und alarmierten die Feuerwehr. Die Kameraden brachten den Brand schnell unter Kontrolle und evakuierten die Bewohner des betroffenen Hausaufgangs. Verletzte Personen waren glücklicherweise nicht zu verzeichnen.

Ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge besteht der Verdacht der schweren Brandstiftung. Die Kripo in Wismar sucht Zeugen, die in der näheren Umgebung des Brandortes (Kagenmarkt/Gdansker Straße) auffällige Personenbewegungen, insbesondere in der Zeit von 00:00 bis 00:35 Uhr, wahrgenommen haben. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Wismar unter 03841/203 0 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Axel Köppen Telefon: 03841/203 304 Telefon 2: 03841/203 305 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de