Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

--- Verd?chtige Personen in Sulingen-Gro?

20.04.2021 - 13:02:38

Polizeiinspektion Diepholz / --- Verd?chtige Personen in ...

Diepholz - Sulingen - Verd?chtige Person mit Sturmhaube

Am gestrigen Nachmittag sorgte im Sulinger Ortsteil Gro? Lessen ein verd?chtiger wei?er Transporter f?r Aufsehen und eine gro? angelegte Fahndung der Polizei. Gegen 16:00 Uhr sah der 10-j?hrige Sohn einer in Gro? Lessen lebenden Familie wie ein wei?er Mercedes Sprinter auf das Hofgrundst?ck fuhr. Eine m?nnliche Person mit einer Sturmhaube sei ausgestiegen und in Richtung des Wohnhauses gegangen. Beim Erblicken des Kindes ging der Mann zur?ck zu seinem Fahrzeug, der Sohn fl?chtete in das Haus und beobachtete das weitere Geschehen durch ein Fenster. Der verd?chtige Mann unterhielt sich offenbar mit weiteren Fahrzeuginsassen. Der 10-j?hrige gab an Kinderstimmen und m?glicherweise auch Hilferufe geh?rt zu haben. Das Fahrzeug fuhr anschlie?end davon, ein Kennzeichen konnte nicht abgelesen werden. Die Polizei leitete sofort eine gro? angelegte Fahndung nach dem Fahrzeug ein, an der insgesamt sechs Streifenwagen beteiligt waren. Im n?heren Umfeld wurden durch die Polizei mehrere wei?e Transporter kontrolliert, jedoch ohne Zusammenh?nge zu dem Vorfall. Der verd?chtige Mann soll schlank, etwa 185 cm gro? und komplett in schwarz gekleidet gewesen sein. Au?erdem trug er eine schwarze Sturmhaube. Der wei?e Mercedes-Transporter soll DH-Kennzeichen und weder seitliche Fenster noch irgendeine Aufschrift gehabt haben. Die Hintergr?nde des Vorfalls sind derzeit noch v?llig unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben k?nnen, werden gebeten, sich unter Telefon 04271/9490 bei der Polizei in Sulingen zu melden.

Sulingen - Verkehrsunfallflucht

Am Freitag letzter Woche kam es in Sulingen zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des K+K Marktes in Sulingen. Die Fahrerin hatte ihren Mitsubishi Pajero in der Zeit von 14:50 Uhr bis 15:05 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt, als ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer ihren Pkw wahrscheinlich beim Ein-oder Ausparken besch?digte. Dabei wurde der Mitsubishi an der hinteren linken Sto?stange besch?digt, der Schaden d?rfte sich auf ?ber 1000 Euro belaufen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen, so dass sie Polizei Sulingen nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 04271/9490.

Sulingen - Diebstahl

Am Sonntag entwendete ein Unbekannter in der Zeit von 16:50 Uhr bis 18:10 Uhr in der Memelstra?e ein Pedelec. Das Pedelec war am Eingang des Seniorenheimes von einer Besucherin verschlossen abgestellt worden. Der Schaden betr?gt ca. 1700 Euro.

Wagenfeld - Einbruch

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind Unbekannte in eine Werkstatt in Wagenfeld, In den H?geln, eingebrochen. Die T?ter ?ffneten gewaltsam die Werkstattt?r und entwendeten drei Motors?gen, Akkuschrauber und weitere Werkzeuge. Der Schaden ist noch nicht bekannt.

Weyhe - Kabeltrommeln entwendet

Am vergangenen Wochenende wurden im Zeitraum Freitag, 15 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, Kupferkabeltrommeln von einem Firmengrundst?ck in Dreye in der Mittelwendung entwendet. Die unbekannten T?ter betraten das Grundst?ck der Firma und nahmen die dort gelagerten Kabeltrommeln mit. Das Grundst?ck wird anschlie?end mit dem Diebesgut ?ber das Nachbargrundst?ck verlassen. Hierzu wurde ein Zaunelement demontiert. Der Sachschaden betr?gt ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 entgegen.

Weyhe - Hundehalter gesucht

Am Sonntag beobachteten mehrere Zeugen, wie in Leeste ein Reh von einem Hund verfolgt wurde. Der Rehbock lief dann in seiner Panik gegen einen Zaun in der Jahnstra?e und verendete dort. Die Polizei bittet Zeugen sich unter 0421 / 80660 zu melden, damit der Hund und ggf. der Hundehalter ermittelt werden kann.

Stuhr - Trickdiebstahl

Am Freitag kam es in Stuhr Gro? Mackenstedt zu einem Trickdiebstahl auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Proppstrasse. Ein 79-j?hriger Bremer wurde von einem Unbekannten nach Kleingeld zum Telefonieren gefragt. Hierbei wurde der ?ltere Herr abgelenkt und ca. 60 Euro entwendet.

Syke - Diebstahl eines Pedelec

Bereits am Montag vor einer Woche, am 12.04.2021, wurde beim Jobcenter aus dem Fahrrad-Unterstand ein doppelt verschlossenes Pedelec der Marke Gazelle entwendet. Der bisher noch unbekannte, m?nnliche T?ter schob das schwarz-anthrazit-farbene Pedelec im Wert von 2000 Euro im abgeschlossen Zustand und am Hinterrad angehoben, in Richtung des Walls hinter dem Kreishaus-Geb?ude. Danach verliert sich die Spur. Wer den Dieb auf seinem weiteren Weg beobachtet hat und Angaben zum T?ter machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Syke unter Tel. 04242 / 969-0 zu melden.

Syke - Diebstahl aus PKW

Nach einem kurzen Waldspaziergang erlebte eine Au?endienstmitarbeiterin aus Jever eine b?se ?berraschung. Sie hatte ihren schwarzen VW-Beetle am Montag um 11.30 Uhr an einem Feldweg an der Stra?e Siebenh?user abgestellt. Als sie nach ca. 20 Minuten zur?ckkehrte, war die Seitenscheibe eingeschlagen und Elektroger?te im Wert von ca. 1500 Euro entwendet. Die Polizei Syke, Tel. 04242 / 969-0, bittet um Zeugenhinweise.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4893576 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de